Dax lässt sich nicht irritieren

  • Pakete, Pakete, Pakete: Blick in ein Paketzentrum von Deutsche Post und DHL. Foto: Tom Weller/dpa
Lockdown verlängern oder nicht – der Dax hat sich am Dienstag wacker geschlagen und nur minimal im Minus geschlossen. Das spreche für die Robustheit der Rally der vergangenen Monate, sagte der Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets. Diese habe man so nicht erwarten können. Eine Anhebung der Prognose trieb die Aktien der Deutschen Post (Bild) nach oben. Die Aktien der Versorger RWE und Eon zählten zu den schwächsten Werten des Handelstages im Dax. Foto: Tom Weller/dpa
© Südwest Presse 13.01.2021 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy