Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Symbolbild: Pixabay

8.50 Uhr: Das Land Baden-Württemberg will am heutigen Donnerstag über die Wiedereröffnung von Grundschulen und Kitas von Montag an entscheiden. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) wollen am Vormittag verkünden, ob es zu der Lockerung des Corona-Lockdowns kommt.

8.20 Uhr: An der Einmündung Leintalstraße / Fachsenfelder Straße in Aalen missachtete ein 27-Jähriger am Dienstagmittag gegen 12.15 Uhr die Vorfahrt einer 59-Jährigen. Auf der schneebedeckten Fahrbahn rutschte der Wagen des Mannes das Auto der 59-Jährigen, wobei ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstand. Am Fahrzeug des Unfallverursachers waren Sommerreifen aufgezogen.

7.50 Uhr: Der Inzidenzwert überschreitet im Ostalbkreis die 200er Marke: Laut dem Stand vom 14. Januar, liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 201 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Was bedeutet das nun für die Region? Eine Anfrage an das Landratsamt Ostalbkreis läuft. 

7.20 Uhr: Es bleibt winterlich auf der Ostalb. Am heutigen Donnerstag sind allerdings erneut viele Wolken unterwegs. Mit etwas Glück zeigt sich aber auch mal die Sonne. Die Spitzenwerte liegen bei -2 bis 0 Grad. Die Einzelheiten und Aussichten hat Tim Abramowski im Wetterblog zusammengefasst.

6.55 Uhr: Wer einen Angehörigen im Pflegeheim besuchen will, benötigt seit dieser Woche einen aktuellen Corona-Schnelltest. Viele Heime können den aktuell aber gar nicht selbst anbieten. Die neue Regelung sorgt auf allen Ebenen für Verwirrung.

6.26 Uhr: Baden-Württembergs Innenminister Strobl hatte durchblicken lassen, dass bei der Maskenpflicht noch nachgebessert werden könnte. Nachdem Bayern mit einer FFP2-Maskenpflicht in Geschäften und im Nahverkehr vorgeprescht war, ist eine Debatte entbrannt. Strobl spricht sich allerdings für eine etwas andere Priorisierung als in Bayern aus, gab er der Deutschen Presse-Agentur gegenüber bekannt. Er sieht  in erster Linie Pflegeheime und Krankenhäuser in Baden-Württemberg in der Pflicht, heißt es in einer Meldung des SWR.

6.07 Uhr: Wo immer Sie unterwegs sind. Seien Sie vorsichtig, denn auch heute warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor Glätte durch überfrierende Nässe und geringen Schneefalls im Ostalbkreis. Tipps für den Verkehr im Winter und welche Regeln und Vorschriften für Autofahrer in der dunklen Jahreszeit gelten, können Sie im Artikel nachlesen. 

6.05 Uhr: Die Bahn meldet einen Zugausfall. Der IC2061 von Aalen (6.59 Uhr) nach Nürnberg fällt aus. 

6.03 Uhr: Wer in der kommenden Stunde unterwegs ist, hat auf den Straßen Glück. Es werden aktuell keine Staus gemeldet. 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Donnerstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen

© Schwäbische Post 14.01.2021 08:50
3170 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy