Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen. 

  • Symbolbild:Pixabay

8.54 Uhr: Auf der B29 zwischen Hüttlingen und Westhausen kommt es derzeit zu enormen Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr steht still. Fahren Sie vorsichtig und kommen Sie sicher an Ihr Ziel.

8.40 Uhr: Die Stadt Ellwangen bietet Termine für Candle-Light-Trauungen im Palais Adelmann an. Die Candle-Light-Trauungen finden vom 26. November bis 28. November 2021 statt. Anfragen unter Tel. (07961) 84-305 oder per E-Mail: standesamt@ellwangen.de. 

8.26 Uhr: Nach fast zweijähriger Verletzungspause startet die Olympiasiegerin des SC Degenfeld Carina Vogt am kommenden Wochenende beim Weltcup im slowenischen Ljubno.

8.15 Uhr: Ein Blick auf die Straßen: Auf der B29 Westhausen in Richtung Aalen staut es sich derzeit in Höhe Oberalfingen auf etwa drei Kilometer. Derzeit müssen Sie hier mit 20 Minuten mehr rechnen. Ebenso staut es sich in der Gegenrichtung. Dort müssen Sie mit zwölf Minuten mehr rechnen. Ebenso staut es sich noch auf der B29 Schwäbisch Gmünd in Richtung Aalen. Dreizehn Minuten dauert es länger.

8.05 Uhr: Unfall auf der L1084:  Auf der L1084 Aalen zwischen Abzweig nach Elchingen auf dem Härtsfeld und A7 Aalen/Oberkochen hat sich ein Unfall mit zwei Pkw ereignet. Beide Fahrtrichtungen sind derzeit gesperrt. Fahren Sie vorsichtig und kommen Sie sicher an Ihr Ziel.

8 Uhr: Achtung Bahnfahrer: Aufgrund von kurzfristigen Personalausfällen, kommt es zwischen Stuttgart Hbf und Karlsruhe Hbf zu Verspätungen und Zugausfällen. Bitte überprüfen Sie ihre Verbindung vor Fahrtantritt.

7.45 Uhr: Auf dem PC, Tablet oder Smartphone konnten Interessierte das aus dem Münster übertragene Friedensgebet am Welttag der Religionen verfolgen. Oberbürgermeister Richard Arnold erinnerte daran, dass die „Gmünder Charta” nicht nur ein Papier ist, sondern gelebt werden will. 

7.30 Uhr: Auf den Straßen im Ostalbkreis macht sich langsam der Berufsverkehr bemerbar. Auf der B29 Schwäbisch Gmünd in RIchtung Aalen in Höhe Zollhaus staut es sich.  Hier müssen sie mit rund 14 Minuten mehr rechnen. Außerdem staut es sich ebenfalls auf der B29 bei Westhausen. Fünf Minuten müssen Sie hier mehr einplanen.

7.20 Uhr: Die baden-württembergische Landesregierung will den Infektionsschutz in Alten- und Pflegeheimen erhöhen, meldet der SWR. Ab Montag soll eine erweiterte Testpflicht für Beschäftigte in Kraft treten, wie die Landesregierung mitteilte. Zudem sollen auch Besucher und "externe Dritte" getestet werden. 

7.02 Uhr: Der IC 2061 Aalen (6.59 Uhr) über Ellwangen (7.09 Uhr) in Richtung Nürnberg verspätet sich aktuell um circa sechs Minuten.

7 Uhr: Handschuhe nicht vergessen. Auch heute soll es auf der Ostalb immer wieder mal schneien bei maximal -1 bis +2 Grad. Mehr zum Wetter weiß Tim Abramowski in seinem Wettervideo.

6.40 Uhr:  An Grundschulen gilt keine allgemeine Maskenpflicht. Weder für die Schüler, noch für die Lehrer. Damit herrscht ein Grundschulen eine andere Situation als an weiterführenden Schulen, wo Lehrer Masken gestellt bekommen und auch die Schüler Mund und Nase bedecken müssen. „Das macht überhaupt keinen Sinn, meiner Meinung nach“, klagt eine Lehrkraft aus dem Gmünder Raum. Auch die Stadt könne dabei nur bedingt helfen.

6.25 Uhr:  Seit 11. Januar dürfen Einzelhändler „Click and Collect“ anbieten. Mit den neuen Bestimmungen ist es den Kunden jetzt möglich, die Produkte im Geschäft abzuholen. Ein kleiner Lichtblick für alle Händler, die ohne diese Möglichkeit keinen Umsatz machen.

6.10 Uhr: Trotz Glätte und Frost fahren die Züge im Ostalbkreis heute nach Plan. Die Deutsche Bahn meldet für dich nächste Stunde keine Zugausfälle oder Verspätungen.

6.05 Uhr: Auch heute soll es wieder schneien. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor leichtem Schneefall oberhalb von 200 Meter. Mengen zwischen 1cm und 3 cm und in Staulagen werden Mengen bis zu 5 cm erreicht. Verbreitet kann es glatt werden. Desweiteren warnt der Deutsche Wetterdienst vor Frost. Zwischen -1 °C und -3 °C tritt bis circa 10 Uhr leichter Frost auf.

6.02 Uhr: Gute Nachrichten für Pendler - Auf den Straßen im Ostalbkreis ist es heute Morgen noch ruhig.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalbmorgen an diesem Montag. Hier erfahren Sie, kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jana Thiele fasst alles Wichtige rund um den Verkehr, das Wetter und wichtige Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 18.01.2021 08:54
4016 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy