Polizeibericht

Flucht vor der Polizei

Aalen-Waldhausen. Beamte des Aalener Polizeireviers wollten am Samstagabend gegen 22.25 Uhr in der Deutschordenstraße in Aalen-Waldhausen den Fahrer eines VW wegen der derzeit geltenden Ausgangsbeschränkungen kontrollieren. Als der 20-Jährige den Streifenwagen erkannte, flüchtete er mit dem Fahrzeug in einen Hinterhof, stieg aus und versuchte zu Fuß zu entkommen. Nach einer kurzen Verfolgung konnte er jedoch festgehalten und vorläufig festgenommen werden. In seinem Fahrzeug fanden die Polizisten Betäubungsmittel, zwei Feinwaagen sowie einen Teleskopschlagstock. Bei der Überprüfung des Mannes stellten die Polizisten zudem fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, und dass das von ihm benutzte Fahrzeug entstempelt ist. Ein Vortest verlief zudem positiv auf Betäubungsmittel, weshalb sich der 20-Jährige einer Blutentnahme unterziehen musste. Sein Fahrzeug wurde beschlagnahmt

© Schwäbische Post 18.01.2021 21:56
783 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy