Polizeibericht

Rotlicht übersehen

Aalen. Eine 41 Jahre alte Autofahrerin ist auf der Ulmerstraße in Richtung Unterkochen in ein anderes Auto gefahren. Die Frau hatte am Samstagmittag das Rotlicht übersehen. Sie fuhr in den Kreuzungsbereich und kollidierte dort mit Fahrzeug, welches aus der Walkstraße die Ulmer Straße geradeaus bei Grünlicht überqueren wollte. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die 37-jährige Fahrerin leicht verletzt. In beiden Fahrzeugen fuhren jeweils zwei Kleinkinder mit. Diese wurden nicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro.

© Schwäbische Post 24.01.2021 22:37
1163 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Häberle & Pfleiderer

als Leser stelle ich mir eher die Frage, übersehen oder ignoriert * 

letzteres ist ja öfters zu beobachten ***

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy