Krippe bleibt bis Mariä Lichtmess

Kirche Die meisten Familien haben ihre Krippe längst wieder eingepackt und den Weihnachtsbaum inzwischen wieder entsorgt. In der katholischen Pfarrkirche St. Petrus und Paulus in Lauchheim dagegen kann das Christkind noch bis 2. Februar besucht werden. Denn es gehört zu einer lieb gewonnenen Tradition in Lauchheim, dass die Weihnachtskrippe in der Kirche erst zu Mariä Lichtmess in die Sommerpause geht. Besucher können solange auch außerhalb der Gottesdienstzeiten über den Haupteingang mit Mund-Nasen-Schutz und Corona-vorgegebenen Mindestabstand dem ausgeschilderten Weg zur Krippe folgen und diese bestaunen. we/Foto: we

© Schwäbische Post 25.01.2021 22:39
1103 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy