Ein turbulenter Donnerstag - mit Regen, Wind und sehr milden Temperaturen

Die Spitzenwerte: 5 bis 8 Grad

  • Foto: tim

Für Fans der weißen Pracht heißt es nun (vorerst) Abschied nehmen - denn es gibt Tauwetter. Am Donnerstag fällt auf der Ostalb teils kräftiger Regen, dazu weht auch ein starker bis stürmischer Wind mit Spitzenböen bis 70, örtlich sogar 80 Kilometer pro Stunde. Die Spitzenwerte liegen bei deutlich milderen 5 bis 8 Grad. 5 Grad gibt’s in Neresheim, 6 in Bopfingen, 7 in Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 8 Grad. In der Nacht zu Freitag fällt etwas Regen. Die Tiefstwerte liegen bei 6 bis 4 Grad. Am Freitag ändert sich wettertechnisch kaum etwas. Es wird häufig nass, dazu ist es immer noch sehr windig. Der Trend fürs Wochenende: Am Samstag wird es ebenfalls nass, maximal 6 Grad. Am Sonntag sind viele Wolken unterwegs, dazu gehen die Werte etwas zurück.

© Schwäbische Post 27.01.2021 19:11
3230 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy