Anzeige

Qualität und Genuss aus unserer Heimat

Wer beim Kauf von Lebensmittel auf die Herkunft aus unserer Region achtet unterstützt nicht nur die Erzeuger aus unserer Nachbarschaft. Regionale Produkte stehen zumeist auch für bewusste Nachhaltigkeit, hohe Qualität und guten Geschmack.
  • Inzwischen gibt es mehrere Bauernhöfe im Ostalbkreis, bei denen man jederzeit 24 Stunden täglich und sieben Tage in der Woche regionale Produkte einkaufen kann. Foto: opo
  • In unserem heimischen Bier vereinigen sich Qualität, Handwerkskunst und guter Geschmack. Foto: adobe stock/Lumixera

Ostalbkreis. Im Ostalbkreis haben wir einen Luxus, der nicht hoch genug eingeschätzt werden kann: Die vielen zumeist familiengeführten Betriebe, die nachhaltig, traditionsbewusst und nach überlieferten Rezepten hochwertige Produkte herstellen. Handwerklich zubereitete Lebensmittel, mit Hingabe gemacht aus Rohstoffen, die vor unserer Haustüre wachsen. Kulinarische Genüsse geschaffen von Menschen, die man direkt zu ihren Anbaumethoden, Zutaten und Verarbeitungsverfahren befragen kann. Genuss gemacht von Menschen, die mit ihrem Namen für die Qualität ihrer Erzeugnisse einstehen.

Mehr Frische, weniger Umweltbelastung

Regionalität, das bedeutet kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher und somit mehr Frische bei weniger Umweltbelastung. Regionalität heißt aber auch nachhaltige Produktion, artgerechte Tierhaltung, ein Beitrag zur Erhaltung unserer heimischen Kulturlandschaft und nicht zuletzt die Unterstützung der örtlichen Produzenten und heimischen Wirtschaft. Jede Region, ja sogar jeder Hersteller, hat seine eigenen Spezialitäten. Und die deshalb gibt es im Ostalbkreis viel zu entdecken. Frisches Brot und leckeres Bier aus heimischem Getreide gehören ebenso dazu, wie Fleisch vom nachhaltig und artgerecht wirtschaftenden Landwirt, veredelt durch den Metzger in der Nachbarschaft.

Die Spezialitäten der Ostalb – von A wie Apfelsaft bis Z wie Zwiebel – sind trotz Lockdown weiterhin bei den Direktvermarktern (auch aus Automaten), in den Geschäften sowie auf den Märkten, erhältlich. Und selbst wenn so manches regionale Produkt etwas mehr kosten sollte als ein verkaufsoptimiertes Einheitsprodukt – es ist jeden Cent wert. Und schmeckt. wom

Übrigens hat der Geschäftsbereich Landwirtschaft des Landratsamts Ostalbkreis eine interessante und informative Homepage rund um die guten und leckeren Lebensmittel aus der Region eingerichtet: www.regionalvermarkter-ostalb.de.

© Schwäbische Post 19.02.2021 20:41
538 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy