Warnstreiks im Südwesten

  • Autos, an denen IG Metall-Fahnen angebracht sind, fahren durch die Innenstadt. Mit einem Autokorso in der baden-württembergischen Landeshauptstadt untermauerte die Gewerkschaft ihre Forderungen in den Tarifverhandlungen für die baden-württembergische Metall- und Elektroindustrie. Foto: Marijan Murat/dpa
Mit einem Autokorso in Stuttgart untermauerte die IG Metall am Donnerstag ihre Tarifforderungen – und setzte gleich noch eins drauf: Kommende Woche soll es die ersten Warnstreiks geben. Nach der ergebnislosen dritten Gesprächsrunde kündigte Baden-Württembergs IG-Metall-Chef Roman Zitzelsberger an, die Warnstreiks würden „sichtbar“ und „spürbar“ werden. Foto: Marijan Murat/dpa
© Südwest Presse 26.02.2021 07:45
147 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy