Zypern Neuer Anlauf zur Einheit der Insel

Nach monatelangen Unterredungen wollen die Vereinten Nationen neue Gespräche zur Überwindung der seit 1974 andauernden Teilung Zyperns in die Wege leiten. Die erste Runde soll vom 27. bis zum 29. April in Genf stattfinden. Neben den politischen Führern der türkischen und griechischen Zyprer, Ersin Tatar und Nikos Anastasiades, sollen Vertreter der drei Garantiemächte der Inselrepublik teilnehmen: Großbritannien, die Türkei und Griechenland. dpa
© Südwest Presse 26.02.2021 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy