Stichwort IMPFPASS

Stichwort Impfpass

Bislang haben sich die 27 EU-Staaten nur darauf geeinigt, dass es einen gegenseitig anerkannten Impf-Nachweis geben soll. Angedacht sind eine Datenbank zur Registrierung der Impfungen und ein personalisierter QR-Code für Geimpfte. Deutschland, Frankreich und andere haben jedoch Bedenken, Vorteile an das Dokument zu knüpfen – unter anderem weil unklar ist, ob Geimpfte das Virus weitergeben. Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz macht sich für Privilegien stark. Falls es keine EU-Lösung gibt, erwägt er einen nationalen Alleingang.

Kurz orientiert sich am Beispiel Israels. Dort dürfen Personen mit Impf-Nachweis zum Beispiel wieder Fitness-Studios nutzen. Auch der bulgarische Regierungschef Boiko Borissow sympathisiert damit. Man habe den Vorschlag mit Österreich, Griechenland und anderen Staaten abgestimmt. Polen und Rumänien gewähren Geimpften bereits Vorteile, etwa bei der Einreise.dpa
© Südwest Presse 26.02.2021 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy