Frankreich Alte Akw dürfen 50 Jahre laufen

Frankreichs Atomaufsicht hat den Weg für den Weiterbetrieb von Frankreichs ältesten Atomkraftwerken freigemacht. Gleichzeitig wurde der Betreiber EDF aufgefordert, Verbesserungen bei der Sicherheit durchzuführen. Es handelt sich um Atomkraftwerke, die hauptsächlich in den 80er Jahren in Betrieb genommen worden sind. Konkret geht es darum, die Laufzeit dieser Reaktoren auf 50 Jahre zu erhöhen. EDF gehört mehrheitlich dem französischen Staat. dpa
© Südwest Presse 26.02.2021 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy