Ernst & Young Wechsel an der Spitze

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) wechselt ihre Deutschland-Spitze aus. Hubert Barth, seit 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung des in Stuttgart ansässigen Deutschland-Ablegers von EY, werde eine neue Rolle übernehmen, hieß es in einer Mitteilung. Barths Nachfolge treten Henrik Ahlers und Jean-Yves Jégourel als Doppelspitze an. Medien berichteten, der Abgang sei auch eine Folge des Wirecard-Skandals. dpa
© Südwest Presse 26.02.2021 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy