Sondersteuer auf Fleisch?

Studie beleuchtet Finanzierung von besserer Tierhaltung.
Zur Finanzierung von mehr Tierwohl in deutschen Ställen schlagen Berater von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch vor. Die Anhebung von 7 Prozent auf den Normalsatz von 19 Prozent sei machbar und wegen geringer Verwaltungskosten „vorzugswürdig“ gegenüber anderen Finanzierungsmodellen, heißt es in einer Machbarkeitsstudie. Zwei andere Varianten wären aber auch denkbar. Der Bauernverband forderte, die Empfehlungen „zügig umzusetzen“. afp

Kommentar und Wirtschaft
© Südwest Presse 03.03.2021 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy