China investiert weniger

China fährt das Engagement in Lateinamerika und der Karibik zurück: Erstmals seit 15 Jahren haben die beiden großen chinesischen Entwicklungsbanken 2020 keine neuen Kredite in der Region vergeben. Angesichts der Pandemie konzentrieren sich die staatlichen Kreditinstitute auf Projekte im eigenen Land.

Ghosn-Helfer ausgeliefert

Nach der spektakulären Flucht des Autobosses Carlos Ghosn vor gut einem Jahr hat Japan zwei von den USA ausgelieferte Männer in Gewahrsam genommen. Sie sollen Ghosn geholfen haben, Japan zu verlassen.
© Südwest Presse 03.03.2021 07:45
152 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy