Das Investitionsprogramm für 2022 bis 2024

Ellenberg. Das Investitionsprogramm 2022 bis 2024 beinhaltet die Erweiterung des kirchlichen Kindergartens, Neubau eines Rathauses, Generalsanierung der Gartenstraße, Erschließung des zweiten Bauabschnitts im Wohnbaugebiet „Auf dem Gewand“, Rückbau des Wasserbehälters Hueb und Teilsanierung des Wasserturms. Die Kosten dafür liegen bei insgesamt 5,22 Millionen Euro. Abzüglich der Zuschüsse bleibt der Gemeinde eine Nettobelastung von 2,96 Millionen Euro. Hinzu kommen 250 000 Euro für den Grunderwerb. Die Pro-Kopf-Verschuldung soll Ende 2024 bei 979 Euro liegen. rat

© Schwäbische Post 03.03.2021 21:41
825 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy