Neues Grün für Flächen an Parkplätzen

Gemeinderat Pflanzen, Stauden und Bäume sollen angepflanzt werden. Die Ausgaben dafür sind außerplanmäßig.

Hüttlingen. Für insgesamt rund 32 000 Euro möchte die Gemeinde die bisher brach liegenden oder nur einfach gestalteten öffentlichen Grünflächen am Parkplatz „An der Pfitze“, am Parkplatz „Brühl“ und an der Querungshilfe an der Bushaltestelle an der B19/Wasseralfinger Straße mit Pflanzen, Stauden und Bäumen gestalten. Auf Antrag von Karin Jennewein wurde auch die Fläche am Ortseingang Niederalfingen einbezogen, die eigentlich erst für 2022 vorgesehen war. Der Großteil der Kosten sind außerplanmäßige Ausgaben, die an anderer Stelle im Haushalt eingespart werde sollen. Auf Antrag von Damian Wörner wird auch eine Fläche an der Einmündung Wasseralfinger Straße/Beethovenstraße einbezogen. Der Rat stimmte den Ausgaben zu.

© Schwäbische Post 05.03.2021 16:47
1727 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy