Guten Morgen

Die Gedanken si-hind frei . . .

Gerhard Königer über Urlaubsträume, die kein Mensch verbieten kann

Als mir Michael (Name von der Redaktion geändert) vorige Woche mitteilte, dass er ein Ferienhaus in der Bretagne für Ostern buche, dachte ich nur „Mutig, mutig. Woher weiß der, welches Reiseziel in drei Wochen möglich sein wird?“ Wenn er Pech hat, kann er die Buchung in den Wind schreiben.

Doch dann fing ich an, ihn zu beneiden. Er kann sich jetzt drei Wochen lang auf Urlaub am Meer freuen. Sonnenuntergänge mit Salzgeschmack, Radtouren an der Küste, Schwimmen im Atlantik.

Seit gestern sehe ich mich nun auch nach Ferienwohnungen um. Nicht Bretagne, denn so lieb und nett der Michael ist, im Urlaub brauche ich meine Ruhe. Westfrankreich, Atlantik, ist im Moment mein Favorit, weil es da an Ostern wärmer ist. Ich tendiere zu Vielle Saint Girons. Ich werde mit einem kühlen Getränk am Strand liegen und den Surfern zuschauen. Herrlich.

© Schwäbische Post 08.03.2021 20:57
1552 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy