Unter Alkohol auf Ampel geprallt

Ein Autofahrer wollte am Samstag kurz nach Mitternacht die Friedhofstraße in Richtung Unterrombach befahren. Da er sich auf der falschen Fahrspur - in Richtung Stadthalle - eingeordnet hatte, versuchte er noch den Fahrstreifen zu wechseln. Doch prallte der Pkw frontal gegen eine Lichtzeichenanlage. Beim Fahrzeugführer wurde wegen Alkoholeinwirkung eine Blutentnahme durchgeführt. Der Sachschaden betrug 17000 Euro.>
© Schwäbische Post 14.04.2003 00:00
294 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy