Tragschrauber havariert

Blaulicht Der 64-jährige Pilot blieb zum Glück unverletzt.

Neresheim. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 64-jähriger Pilot am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr seinen Gyrokopter (Tragschrauber) auf einem Flugplatz in Elchingen starten. Aufgrund eines Bedienfehlers sei es zum Kontakt zwischen dem Rotor und dem Boden gekommen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 40 000 Euro. Der 64-Jährige blieb zum Glück unverletzt.

© Schwäbische Post 31.03.2021 19:58
1291 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy