Qualm in Kino

Am Ostermontag Abend um 22 Uhr mussten die 300 Gäste des Aalener "Filmpalastes" das Gebäude verlassen: Schwelbrand. Kabel in einem Schacht waren in Brand geraten, wie man jetzt weiß - vermutlich technischer Defekt. Der Betrieb ging gestern ganz normal weiter. Besucher, die am Montag gehen mussten, dürfen sich "ihren" Film nochmal komplett anschauen.
© Schwäbische Post 23.04.2003 00:00
235 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.