Streit nach Unfall

Ein 41-jähriger Fiatfahrer parkte am Samstag vor der Bäckerei Schmid-Kuhn ein. Dort stand ein 53-jähriger Fußgänger. Nach Angaben des Fiatfahrers hielt er vor dem Fußgänger an, während dieser behauptet, am rechten Knie angefahren worden zu sein. Es kam zur verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden, die sich zu einer Rangelei entwickelte. Der Fußgänger wurde beim Unfall leicht verletzt.
© Schwäbische Post 19.06.2006 00:00
175 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.