Bevor es wieder zu spät ist

Zum Bauvorhaben der katholischen Kirche und der Leserbrief-Diskussion:
Die sachliche Antwort von Herrn Erath auf meinen Leserbrief hat bestimmt nicht nur mir Freude vermittelt. Hier ist das geschrieben worden, was auf den Tisch gehört und die weiteren Entscheidungen mit prägen muss.
Auf den Leserbrief der betreffenden kath. Kirche - Stelle vom 23. Mai und ein persönlich gesuchtes Gespräch mit Herrn Dekan Dr. Pius Angstenberger am Rande der Kindergärten - Leitbild-Vorstellung am 24. Mai möchte ich eingehen und den Lesern und auch Kirchensteuerzahlern näher bringen.
Eine Million Euro stammt nicht von mir, sondern ist aus der Presse gegriffen. Genauso verhält es sich bei 4 zu 6 Angestellten. Wenn Herr Dr. Angstenberger das mit Presseberichten wie Bild-Zeitungsmethoden abtut, so ist das nicht mein Thema. Was mich total verunsichert: Ist der Bau nun beschlossene Sache oder nicht? Darauf geht der Bericht nicht ein. Dr. Angstenberger sagte mir, noch nichts ist entschieden. Spontan kam an Dr. Angstenberger die Frage zum Kindergarten im gleichen Gebäude. Da könnte doch bei rückläufigen Kleinkindern von 20 Prozent eine Lösung gesucht werden. Der Kindergarten sei voll, so die Antwort. Wie lange noch, auch unter der älter werdenden Zielgruppe Bohl-Hofstätt? Die Stadt Aalen kann und wird bestimmt gerne mit Planzahlen, bei Anforderung, Unterstützung anbieten. Sind doch auch deren Kosteninteressen.
Wie steht es denn mit Gedanken in die ökumenische gemeinsame Richtung? Zum Beispiel kombinierter Kindergarten in der Bischof-Fischer-Straße. Auch dort werden die gleichen Rückgänge anstehen! Die kleinen Kinder aus beiden Konfessionen werden das meistern. Also, Standortfragen weitblickend erörtern. Welche Alternativen haben Sie sich zwischenzeitlich ausgedacht?
Die Gelder sinnvoll einzusetzen, muss doch auch anderen am Herzen liegen. Sie tragen sonst die wachsenden Ausgaben durch noch höhere Steuern oder mit weiterer Absenkung ihrer sozialen Erwartungen voll mit. Für das Thema Waldstadion ist es zu spät. Daraus habe ich gelernt.>Günther Stützel, Aalen
© Schwäbische Post 28.05.2003 00:00
909 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy