Alle Mittel wurden angewendet, um in der Zwangspause beim letzten Saisonspiel des VfR Aalen im städtischen Waldstadion am Samstag das von einem Wolkenbruch ausgeschüttete Wasser vom Rasen zu beseitigen. Ansonsten hätten die Kicker wohl ihre Stiefel mit Schwimmflossen tauschen müssen.>
© Schwäbische Post 02.06.2003 00:00
282 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.