Kurz und Bündig
Verlorener Sohn Das Gleichnis vom verlorenen Sohn aus dem Lukas-Evangelium wurde oft in Dichtung und Literatur aufgegriffen. Bei den „Gesprächen am Vormittag“, am Mittwoch, von 9 bis 11 Uhr im Augustinusgemeindehaus, zeigt Bibliothekarin Brigitte Deckert-Rudolf die Sichtweise verschiedener Literaten auf.
© Schwäbische Post 17.07.2007 00:00
219 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.