Sinnlose Zerstörung

Gewaltsam verschaffte sich ein Unbekannter im Laufe der vergangenen zwei Wochen Zutritt zu einem leer stehenden Firmengebäude in der Königsturmstraße. Darin zerschlug er zahlreiche Neonröhren, riss Elektrokabel aus der Wand, hebelte Briefkästen auf und schlug Fensterscheiben ein. Sachschaden: rund 10 000 Euro. Hinweise nimmt das Gmünder Polizeirevier entgegen.
© Schwäbische Post 17.06.2003 00:00
316 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy