Wenn das Wetter klar ist, kann man zurzeit auch morgens stimmungsvolle Fotos machen. Das Beispiel hier hat Carsten Schymik aufgenommen, morgens gegen 8 Uhr vom Rodstein aus: Oberkochen liegt unter einer weißgrauen Nebeldecke, während sich über den Abhängen des Härtsfelds ein blassblauer Himmel spannt, in den der Sonnenaufgang ein sanftes Orangerot malt.
(Foto: privat)
© Schwäbische Post 06.11.2007 00:00
168 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.