Brücke statt Bahnübergang

Der Bahnübergang Burgholz auf der Kreisstraße 3266 wird beseitigt. Mitte Juni soll dort mit dem Bau einer Feldwegbrücke begonnen werden. Den Zuschlag für die Baumaßnahme erhielt die Firma Weidler aus Urbach die unter neun weiteren Mitbewerbern mit einem Angebot von rund 148 000 Euro das Rennen machte. Darüber informierte Oberbürgermeister Wolfgang Leidig am Mittwoch den Bau- und Umweltausschuss.
mas
© Schwäbische Post 20.06.2003 00:00
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy