Kurz und Bündig
„Pro Ellwangen“ Die Veranstaltungsreihe von „Pro Ellwangen“ „Entwicklungspotenzial und Handlungsbedarf für Ellwangen“ wird am Montag, 19. November, um 19.30 Uhr im „Roten Ochsen“ fortgesetzt. Sparkassendirektor Johannes Werner, zugleich Vizepräsident der IHK Ostwürttemberg, spricht über „Handlungsbedarf und Entwicklungsfelder für Mittelzentren – die Impulskraft Ellwangen in der Region“.
© Schwäbische Post 15.11.2007 00:00
141 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.