Rechtsextreme im Rems-Murr-Kreis

WAIBLINGEN “Rechtsextremismus und sein Umfeld“: Diese Studie hat eine Forschungsgruppe der Uni Tübingen im Rems-Murr-Kreis durchgeführt. Ergebnisse werden am Montag, 25. Februar, ab 20 Uhr im Kulturhaus Schwanen vorgestellt und diskutiert. Veranstalter sind der Verein“Fremde unter uns“, Koordinationsstelle gegen Rechtsextremismus, VHS Unteres Remstal, IG Metall und das Kulturhaus Schwanen
© Schwäbische Post 20.02.2008 00:00
235 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.