Kurz und Bündig
Pater Dr. Jörg Müller Am Mittwoch, 30. April gibt es um 19.30 Uhr in der Arche in Dischingen einen Vortrag mit dem Thema „Jesus hatte keinen Zeigefinger“. Das Christentum als therapeutische Religion, ohne Schuldgefühle. Müller ist häufig bei der Arche.
© Schwäbische Post 29.04.2008 03:16
285 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.