Maske gefallen

Zum neulichen Auftritt Silvio Berlusconis vor dem Europa-Parlament:
Er hat gezeigt jetzt sein Gesicht,
nein, Berlusconi, so geht's nicht!
Wie kann auch einer je es wagen
ihm etwas Kritisches zu sagen?
Drum ließ er seine Maske fallen
und zeigte plötzlich seine Krallen.
Er nimmt auch gleich den Rasenmäher,
heißt einen 'nen KZ-Aufseher
und fühlt hernach sich noch im Recht.
Solch ein Benehmen ist doch schlecht.
Dies ziemt sich nicht, Herr Präsident,
beschädigt ist das Parlament!
So nicht, mein lieber Berlusconi,
mehr Taktgefühl wär gar net ohni.
Passt auf, auf diesen kleinen Mann,
so lang man ihn noch halten kann!
Josef Kurz, Ellwangen
© Schwäbische Post 09.07.2003 00:00
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy