Haus der Hoffnung

DRK hilft bei Projekt in Eriwan. Der erste Spatenstich zum Hilfsprojekt "Haus der Hoffnung" ist getan. Mit Spendengeldern in Höhe von etwa 220 000 Euro baut das Armenische Rote Kreuz ein etwa 800 Quadratmeter großes Gebäude im Zentrum Eriwans.
© Schwäbische Post 10.07.2003 00:00
461 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy