Polizei war schneller

Als bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag gegen 2.10 Uhr zwischen Gschwend und Rotenhar ein unter Alkoholeinwirkung stehender 35-jähriger Pkw-Fahrer zwecks Entnahme einer Blutprobe in das Streifenfahrzeug einsteigen sollte, flüchtete er plötzlich zu Fuß in einen Waldweg. Die Polizei war schneller, der Flüchtige wurde eingeholt. Beide stürzten in ein Gebüsch, der Beamte zog sich leichte Verletzungen zu.
© Schwäbische Post 23.07.2003 00:00
280 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy