Tschernobyl-Kinder im Rathaus

  • Auch beim Oberbürgermeister waren die Tschernobyl-Kinder eingeladen
Auch OB Ulrich Pfeifle empfing die Tschernobylkinder. Gerda Deißler berichtete ihm, dass die Kinder in der Regel ein schwaches Immunsystem haben, die Leistungsfähigkeit leide und sie sehr schnell ermüden. Die Unterstützung, welche die Initiative durch Stadt, Institutionen und Privatpersonen erfahre, sei sagenhaft, lobte Gerda Deißler.
© Schwäbische Post 24.07.2003 00:00
479 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy