Aldi wartet

Die Grundstückskaufverhandlungen für das Gelände des geplanten Aldi-Logistikzentrums ziehen sich wegen offener Steuerfragen über den ursprünglich vorgesehenen Zeitraum hinaus hin. Das sagte Oberbürgermeister Wolfgang Leidig gestern im Gemeinderat auf Anfrage von CDU-Stadträtin Brigitte Weiß. Allerdings habe ein Vertreter von Aldi noch letzte Woche die Bereitschaft bekundet, weiter abzuwarten.
wof
© Schwäbische Post 24.07.2003 00:00
337 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy