Sammlung für Kriegsgräber

Ostalbkreis. Vom 1. bis 16. November sammelt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge wieder Geld für die Pflege der über zwei Millionen Soldatengräber auf 827 Friedhöfen in 45 Ländern der Welt. „Dies ist ein wichtiger Bestandteil der Erinnerungskultur“, appelliert Landrat Klaus Pavel an die Bürger, diese Arbeit für den Frieden zu unterstützen.
© Schwäbische Post 29.10.2008 03:07
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.