Kurz und BündiG
Totengedenken an Allerheiligen Der BDV Kreisverband bietet an Allerheiligen, 1. November, ein Totengedenken an. Termin ist um 14 Uhr in der Aussegnungshalle am Dreifaltigkeitsfriedhof. Die Ansprache hält Pfarrer Konrad von Streit.
© Schwäbische Post 29.10.2008 03:08
212 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.