Ein Ort für die Kinder

Zur geplanten Schließung der Bücherei in Großdeinbach:
Wir sind selbst Kinder aus Großdeinbach und sprechen wahrscheinlich für alle Kinder, indem wir dagegen sind, dass unsere Bücherei geschlossen wird! Sie dient vor allem den Kindern, weil sie Lernstoff, Bücher, Kassetten und Videos bietet. Manche Kinder sitzen oft den ganzen Mittag dort und vergnügen sich mit den Spielen. Wir finden es viel besser und Sie wahrscheinlich auch, dass Kinder sich lieber ein Buch ausleihen als vor dem Fernseher oder Computer zu sitzen. Was wäre, wenn die Bücherei geschlossen wird? Was hätten die Kinder dann noch? Für alles wird Geld ausgegeben, nur an diesem für die Kinder sehr wichtigen Punkt wird eingespart! Finden Sie nicht auch, dass die Kinder in Großdeinbach wenigstens EINEN Ort haben dürfen, an dem sie Spaß haben können? Wir hoffen, dass Sie uns verstehen und unsere Bücherei nicht geschlossen wird!
Tamara Mück (12 Jahre) und Annika Mürdter (13 Jahre) Großdeinbach
© Schwäbische Post 05.08.2003 00:00
1162 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy