Weltbewegend

Hausmädchen in Dakar: Die 13-jährige M'Baké ist eines von ungefähr 15.000 Hausmädchen in Dakar im Senegal. Neun Stunden arbeitet sie täglich für die Familie N'Gom, bereitet das Essen vor, wäscht, putzt und passt auf das Baby auf. Einen Ausgleich findet sie in der Abendschule und in einem Theaterprojekt, dessen Ziel es ist, die Hausmädchen von Dakar über ihre Rechte aufzuklären.HESSEN(14.15 Uhr)
© Schwäbische Post 06.08.2003 00:00
319 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy