Hakenkreuz-Schmierereien in Heidenheim

In der Nacht zum Sonntag besprühten laut Polizei Unbekannte eine Betonmauer in der Germanenstraße 165 in Heidenheim mit verbotenen Symbolen: vier Hakenkreuze und die Parole „Sieg Heil“ sowie die Buchstaben „NPD“ in 70 Zentimeter großen Lettern. Die Polizei Heidenheim erbittet hierzu Zeugenhinweise.

© Schwäbische Post 08.03.2009 13:06
2335 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.