Hilfe für Liberia-Kinder

Die Christoffel-Blindenmission CBM will Not leidende Kinder in Liberia mit 100 000 Euro unterstützen. Das Geld soll vor allem für Nahrungsmittel ausgegeben werden, teilte die CBM gestern in Gmünd mit. Die Verteilung sei durch den CBM-Partner in Liberia, die Christliche Gesundheitsorganisation, gesichert.
© Schwäbische Post 13.08.2003 00:00
380 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy