Hilfe für Not leidende Kinder in Liberia

Die Christoffel-Blindenmission CBM will Not leidende Kinder in Liberia mit einem Soforthilfe-Programm im Wert von 100 000 Euro unterstützen. Das Geld soll vor allem für Nahrungsmittel ausgegeben werden, teilte die Hilfsorganisation gestern in Gmünd mit. Die Verteilung sei durch den CBM-Partner in Liberia, die Christliche Gesundheitsorganisation, gesichert.
© Schwäbische Post 13.08.2003 00:00
254 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy