Zeche bezahlen

Zum Renten- und Krankenversicherungs-Desaster:
Der Renten- und Krankenversicherungstopf war Jahrzehnte gut gefüllt. Doch wenn man schon viele Jahre Null-Einzahler aus diesen Kassen versorgt, fährt man dieses System an die Wand! Aber welcher der Verantwortlichen gibt das schon zu? Es könnte ja den Job kosten. Jetzt müssen die Renten-Einzahler von damals die Zeche mitbezahlen. Man kann doch nie einen solchen Fehlbetrag von heute ergänzen, wenn der Jahrzehnte lange Sockelbetrag von Nicht-Einzahlern fehlt. Der Normalbürger begreift das, die Politiker aber sind überfordert. Horst Altenhordt, Aalen
© Schwäbische Post 03.09.2003 00:00
817 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy