Totgekochtes Gemüse?

Beim Kochen verliert Gemüse keine wertvollen Inhaltsstoffe. Das Gegenteil ist zutreffend. Zumindest bei Karotten, Broccoli und Spinat. Beim Kochen werden die Zellwände aufgeweicht, so dass der Körper die Inhaltsstoffe bis zu fünfmal besser aufnehmen kann. Man muss jedoch darauf achten, das Gemüse nicht zu verkochen.
© Schwäbische Post 12.09.2003 00:00
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy