Kurz und bündig

Ausstellung in der Schloss-Scheune
Unter dem Titel „Neue Räume“ stellt der Stuttgarter Künstler Karl-Heinz Bogner von Freitag, 24. September, bis Sonntag, 10. Oktober, in der Essinger Schloss-Scheune seine Kunst im Grenzgebiet zwischen Malerei, Skulptur und Architektur aus. Neben Zeichnungen und Gemälden sind auch Objekte zu sehen, die den Charakter von Architekturmodellen besitzen.
© Schwäbische Post 24.09.2010 03:12
233 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.