Vier aufeinander

Sachschaden von 23 000 Euro entstand am Mittwoch Nachmittag in der Gmünder Straße. An der Einmündung des Schulgässles war eine Autofahrerin auf drei haltende Autos aufgefahren und hatte sie aufeinander geschoben. Eine Beifahrerin wurde dabei schwer, eine Fahrerin leicht verletzt.
© Schwäbische Post 17.10.2003 00:00
421 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy