Mach mit, blink mal wieder!

Über die Verkehrssicherheit (GT vom 4. Februar):
„Tagfahrlicht? Durchaus sinnvoll, wenn auch die Meinungen darüber auseinandergehen. Jedenfalls ist es künftig in der EU vorgeschrieben, weil man sich davon ein Mehr an Verkehrssicherheit verspricht. Im Zusammenhang mit der Sicherheit im Straßenverkehr sollte auch mal angesprochen werden, dass viele autofahrende Zeitgenossen heutzutage kaum noch oder überhaupt nicht blinken. Ist das Nachlässigkeit, Bequemlichkeit, Gedankenlosigkeit oder gar Dummheit, dieser weitverbreitete Unfug? Man kann doch schließlich nicht ahnen, was der andere Verkehrsteilnehmer vorhat. Da wird ohne zu blinken überholt, auf der Autobahn hin und her gependelt, bei abknickender Vorfahrt halt abgebogen, der Kreisel bei der nächsten Ausfahrt einfach verlassen, das alles ohne zu blinken. Sogar beim Linksabbiegen der Blinker außer Acht gelassen, auch von Polizeifahrzeugen. Das Anzeigen der Fahrtrichtung erleichtert das Miteinander im Straßenverkehr ganz erheblich. Daher regt der Verfasser dieses Leserbriefes an: Mach mit, blink mal wieder!“
Walter Kolin
Iggingen
© Schwäbische Post 09.02.2011 22:18
1129 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

In my humble opinion

Naja, zum Blinken braucht man halt einen Blinker, aber wenn es diesen nur als aufpreispflichtiges Zubehör gibt ...

Und dann gibt es ja noch den personenbezogenen Datenschutz: Was geht es die anderen an, wohin ich fahren will? Sie werden es ja sehen, wenn es geschehen ist ...