In neun Bundesländern ist die Installation von Rauchmeldern für Immobilienbesitzer bereits vorgeschrieben. Rund 240.000-mal brennt es jährlich in Deutschland. Kommt es zu Todesfällen, ist zu 95 Prozent eine Rauchvergiftung die Ursache. Unglücke, die durch den frühzeitigen Alarm von Rauchmeldern verhindert werden könnten.
(Werkfoto: BHW)
© Schwäbische Post 28.03.2011 11:45
1290 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.