Wild gewordene Kuh verletzt Bauern

Der ältere Mann bei Ehingen reparierte gerade einen Weidezaun, als ihn plötzlich eine Kuh, die auf der Weide stand, angriff. Er konnte nicht mehr ausweichen, so dass ihm die Kuh mit einem Horn eine große Risswunde in der Leistengegend beibrachte. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Kuh durfte auf der Weide bleiben.

© Schwäbische Post 12.06.2011 13:02
6404 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy